Powered by Blogger.

★ Adventsgeheimnisse 3/2018 ★

Auch wenn es heute wettertechnisch eher Frühling zu sein scheint, versteckt sich hinter Türchen Nummer drei heute doch ein kleines, winterliches Gedicht von Christian Morgenstern.



Morgensonne im Winter

Auf den eisbedeckten Scheiben
fängt im Morgensonnenlichte
Blum und Scholle an zu treiben...

Löst in diamantnen Tränen
ihren Frost und ihre Dichte,
rinnt herab in Perlensträhnen...

Herz, o Herz, nach langem Wähnen
lass auch deines Glücks Geschichte
diamantne Tränen schreiben!


Vielleicht versteht es Herr winter doch als Einladung und ist pünktlich zum Fest da. Zum Glück sind es bis dahin ja noch ein paar Tage Zeit.

Liebe Grüße & eine bseinnliche Woche.
Mandy

★★★

Keine Kommentare

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass die von Dir eingegebenen Formulardaten und weitere personenbezogene Daten wie Name oder IP-Adresse an Google Server übermittelt werden. Mehr Informationen hierzu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.