Powered by Blogger.

Karte | Schmetterlinge °3

Distress Inks, Magicals und ein Schnippelbogen... drei Zutaten für einen schönen Bastelnachmittag.

Nach dem Auspacken der Kreativbox für April wusste ich sofort, dass die vielen kleinen Schmetterlinge auf einem der enthaltenen Patterned Paper ausgeschnippelt werden wollen. Und so hatte ich erst einen entspannten Abend beim Ausschneiden und dann ein paar schöne Stunden beim Kartenbasteln.Und dies ist eine der Karten, die dabei vom Basteltisch gehüpft ist.


Der Kartenrohling und der weiße Cardstock sind von faltkarten.com. Diesmal habe ich mich für den texturierten Cardstock in Leinenoptik entschieden. Dazu habe ich ein wenig mit Distress Ink (Peacock Featers) und den Magicals (Shabby turbine teal) gespielt. Schade, dass man die tollen Effekte der Magicals nicht so schön fotografieren kann. Naja, jedenfalls ich nicht mit meiner Hobbyausrüstung.


Mit meiner Kreativbox habe ich mir diesen Monat noch ein paar Kleinigkeiten gegönnt wie den Herzchen Stencil von Alexandra Renke. Bei dieser Karte habe ich ihn mit Texture Paste von Tim Holtz verwendet. Diese gefällt mir von der Struktur, Farbe und auch Anwendung etwas besser wie Modelling Paste.



Auf meinem Abendprogramm steht heute (wieder einmal) die Beschäftigung mit der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO), welche am 25. Mai in Kraft tritt und leider auch Auswirkungen auf uns Blogger haben wird. Ist mir in der letzten Zeit doch aufgefallen, dass Blogs wohl ihren Zenit überschritten haben, befürchte ich, dass es  mit den Regelungen der DGSVO nicht unbedingt besser werden wird. An die Blogger unter Euch: Habt Ihr Euch schon damit auseinandergesetzt? Einiges lässt sich über Blogger ja nicht so leicht realisieren, aber ich habe die Hoffnung, dass Blogger selbst auch daran arbeitet.

Kreative Grüße& einen schönen Abend
Mandy
★★★


Geteilt mit

Pamelopee 
Creadienstag
Kreativ durcheinander Challenge - #53 - Frühling

1 Kommentar

  1. Auch diese Karte ist wunderschön geworden, liebe Mandy! Ganz toll!
    Das Thema DGSVO beschäftigt mich auch gerade. Ich habe null Ahnung, denke aber, daß ich von Blogger zu WordPress umziehe oder selbst hoste, weil blogger.com einfach keine ausreichenden Möglichkeiten bietet, um die Anforderungen umzusetzen. (Schau mal bei tardisblau, da findest Du eine schöne Übersicht).
    Die Alternative wäre, nicht mehr zu bloggen ... ich würde meine Besucherinnen und Blogfreundinnen und den Austausch mit ihnen soooo vermissen!
    Viel Erfolg
    Gesa

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass die von Dir eingegebenen Formulardaten und weitere personenbezogene Daten wie Name oder IP-Adresse an Google Server übermittelt werden. Mehr Informationen hierzu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.