Powered by Blogger.

Layout | Drei Layouts featuring Fancy Pants Designs - Take a Note {SBWNovembersketch}

Etwas länger hab ich diesmal hin und her überlegt in welcher Art ich Euch die heutigen Layouts am besten zeigen sollte... am Ende ist dann die Wahl auf einen "Sammelpost" für meine drei Layouts mit der Fancy Pants Designs Kollektion "Take a Note"* (ein super dickes DANKESCHÖN an die Scrapbook-Werkstatt) gefallen.


Layout Nummer 1 - Story Everyday - Novembersketch der Scrapbook-Werkstatt


Als ich den Sketch des Monats der Scrapbook-Werkstatt von Christine zum ersten mal gesehen habe, war gleich total begeistert und wusste sofort, dass ich hier für ein wenig matschen würde. Am Ende ist als ein Mixed-Media Layout entstanden, für welches ich Distress Spray in Mustard Seed, Cracked Spistacio und Broken China verwendet habe.




Übrigens die kleinen Fotorahmen habe ich mit dem WRMK Punch Board Frames zu geschnitten. Die Maße habe ich dabei nach einigem Tüfteln der Größe meiner Fotos entsprechend angepasst. Es sind also auch andere als die in der Beschreibung angegebenen Fotorahmen möglich.







Den Novembersketc ch findet ihr hier in der Inspirationengallerie. Schaut doch mal vorbei und lasst euch von all den tollen Inspirationen meiner Designteamkolleginnen inspirieren. Es ist immer wieder schön, und auch überraschend zu sehen, was für unterschiedliche und super schöne Projekte aus einem Sketch entstehen können.

Und nicht vergessen: Wie immer könnt ihr auch einen 20 Euro Gutschein gewinnen, wenn ihr uns eure Umsetzung zeigt. Verlinkt einfach euren Blogeintrag oder Instagrampost eurer Umsetzung des Sketch bis Ende September in den Kommentaren in der Inspirationengallerie. Alternativ könnt Ihr auch ein Foto Eures Projektes shop [at] scrapbook-werkstatt [pünktchen] de senden.

Layout Nummer 2 - Favorite Adventures


Hier habe ich mal ganz schön kräftig in die Kiste mit den Embellishments gegriffen und gestapelt.



Für den Hintergrund habe ich zu nächst weißen Cardstock an zwei Seiten um je 1 cm gekürzt und auf ein Patterned Paper aus der Kollektion* geklebt. Einen zweiten Cardstock habe ich ebenfalls gekürzt und mit meiner Cameo einen Sternenhintergrund ausgeschnitten. Das Cutfile findet Ihr bei Just Nick Studio.





Layout Nummer 3 - Be You


Auch bei Nummer drei geht es mit Sternen weiter. Diesmal ganz einfach mit einer Handstanze ausgestanzt.



Und um die Buchstaben auf dem Patterned Paper nochmal aufzugreifen, habe ich mich diesmal für einen Titel entschieden, den ich mit Hilfe einer Buchstabenschablone von Dear Lizzy auf das Layout aufgebracht habe. Und auch das Sternenthema habe ich nochmal aufgegriffen. Hierfür habe ich mit dem Stempelset zur Kollektion kleine Sternenreihen in Gold embossed.









Kreative Grüße, einen schönen Sonntagabend und einen tollen Start in die neue Woche
Mandy

Material

Fancy Pants Designs - Take Note - Collection Kit*

zusätzlich verwendet habe ich
Fancy Pants Designs - Take Note - Buttons
Fancy Pants Designs - Take Note - Stamp Set 4x6

PS: Einen kleinen Hinweis zu den Sternchen findet Ihr hier.
★★★

Weihnachtswerkstatt 8/2017 | Papercraft | In Weiß & Gold

Zum Start ins Wochenende möchte ich heute ein Projekt zeigen mit dem Ihr ganz fix Eure Weihnachtsgeschenke aufhübschen könnt.





Und für ein schnelles Projekt sollte man auch nicht viel an Material benötigen, sowie bei diesen kleinen Anhängern:

  • Cardstock für die Tags (hier reichen auch ein paar Papierreste) oder vorgefertigte Tags,

  • Patterned Paper

  • Weihnachtsstempel (im Grunde genommen ist ein Stempel vollkommen ausreichen) und Stempelstinte (oder wie in meinem Fall noch ein wenig Embossingpulver)

  • Stanzen für die Dekoelemente und zum Schluss noch ein paar

  • Ösen (aber auch die sind nicht wirklich zwingend  erforderlich).

Und dann einfach die Tags bestempeln und ein Dekoelement in etwa mittig platzieren und schon seit Ihr fertig. Ihr seht die kleinen Anhänger sind auch sehr schön für die Serienpoduktion geeignet, falls Ihr ein paar Geschenke mehr habt.







Kreative Grüße & ein schönes Wochenende
Mandy


★★★

Geteilt mit




Weihnachtswerkstatt 7/2017 | Layout | Mal ein Weihnachtslayout...

Was ich schon länger auf der "Muss ich unbedingt mal machen"-Liste hatte war ein Weihnachtslayout. Ich hatte mal zu Beginn meines Scrapbooking-Abenteuers in 2014 gestaltet und dann nicht mehr. Irgendwie habe ich in den letzten beiden Jahren nie so die richtigen Papier dazu gefunden. Es hat mich nichts wirklich angesprochen, dass hat sich dieses Jahr geändert.



Als ich dieses tolle Patterned Paper* aus der Kollektion „Very Merry“ von Simples Stories* (ein großes DANKE an die Scrapbook-Werkstatt) gesehen hatte, wusste ich gleich, dass da ein Layout draus werden wird.

Ich weiß zwar noch nicht wie ich das ganze in meinem Ordner unterbringe, denn durch die Schleife und die Glöckchen ist es doch recht dick geworden, aber auch dafür findet sich eine Lösung. Habe schon daran gedacht es sozusagen als Weihnachtsdekoration bei mir im Scrapreich aufzuhängen.



Ansonsten bin ich bei der Gestaltung meinen dezeitigen Vorlieben - Tags für Hidden Journaling und viele Embelishments - treu geblieben und habe auch auf einen größeren Titel verzichtet. Für das Tag habe ich ein paar Restpapiere verwendet und sie mit Hilfe des WRMK Dial Trimmers mit kleinen Wellenkanten versehen.





Kreative Grüße
Mandy
★★★

Geteilt mit




Memory Keeping | Minialbum aus Journaling Cards

Der größte Teil, der Kollektionen, die hier bei mir bisher Einzug gehalten haben, sind eher in dezenten, pastelligen und manchmal auch sommerlichen Farbtönen gehalten... aber als ich zum ersten Mal die Fancy Pants Design Kollektion "Take a Note"* (ein dickes DANKESCHÖN an die Scrapbook-Werkstatt) gesehen hatte, war ich sofort verliebt... auch, oder vielleicht gerade, weil sie in etwas gedeckteren Farben daher kommt.




Und falls Ihr Schulkinder habt, dann ist die Kollektion perfekt für Euch geeignet... die Schule haben mein Mann und ich nun schon länger hinter uns gelassen, aber unser erster Zeichen-Workshop war auch wie eine Schulerfahrung für uns. Von daher perfekt geeignet um unsere Erlebnisse des Tages in einem kleinen Mini festzuhalten.



In der Kollektion gibt es auch sog. Brad Cards, naja eigentlich sind es 4 x 4 Inch Journaling Cards. Von diesen habe ich immer zwei Karten zusammen genäht und dabei eine Seite offengehalten um eine aus Patterned Paper zugeschnittene Journaling Karte hineingeschoben werden kann.



Und bei den im Collektion Pack* enthaltenen Die Cut Tabs wusste ich gleich, dass ich sie für ein Mini verwenden wollte... genauso wie die Stempel.

Und bevor es gleich noch eine Bilderflut gibt, wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.





Und hier noch ein paar Details:






Fertig, Ihr habt es bis zum  Ende geschafft. Ich hoffe, das Mini hat Euch gefallen und ich konnte Euch ein wenig inspirieren.

Kreative Grüße
Mandy
★★★

Geteilt mit




Material


Fancy Pants Designs - Take Note - Collection Kit*
zus#tzlich verwendet habe ich
Fancy Pants Designs - Take Note - Brag Cards 4x4
Fancy Pants Designs - Take Note - Buttons
Fancy Pants Designs - Take Note - Stamp Set 4x6

Weihnachtswerkstatt 6/2017 | Karte | Weihnachtskarten & Vellum


Weihnachtskarten & Vellum... für mich eine perfekte Kombination. Zum ersten eignet sich Vellum hervorragend zum Matten von Motiven oder als Deckmaterial für Schüttelelement und zum zweiten kann man darauf Stempel sehr schön in der gewünschten Farbe embossen.



Alle drei Möglichkeiten habe ich bei meinen heutigen zwei Weihnachtsinspirationen eingesetzt. Und obwohl auf meinem Tisch  noch ein paar Weihnachtskollektionen mehr tummeln, konnte ich nicht widerstehen und habe nochmal zur Kollektion "Very Merry" von Simples Stories* (ein großes DANKE an die Scrapbook-Werkstatt) gegriffen.Karteninspiration Nummer 1Für mein erstes Kärtchen habe ich ein Stück Vellum zum Matten auf das Patterned Paper genäht... als ich fast fertig war habe ich kurz entschlossen noch ein paar goldenen Pailletten für ein Schüttelelement hineingegeben.



Auch wenn es nicht mein liebstes Geschenk ist, verschenke ich doch zu Weihnachten auch die ein oder andere Geschenkkarte. Dafür habe ich fix mit dem Envelope Punch Board einen kleinen Umschlag gestaltet. Zum Verschließen habe ich im Bestand noch ein weihnachtliches Brad aus der "Tinsel & Company"-Kollektion von Teresa Collins gefunden.




Karteninspiration Nummer 2

Bei Karte Nummer zwei habe ich zu einem Reststreifen Vellum gegriffen und darauf meinen Weihnachtsgruß in Golde embossed. Den Streifen habe ich dann zusammen mit einem Kartenauflege aus Patterned Paper wieder auf die Karte genäht.


Nachdem ich ein paar Stunden intensiv im Internet nach Nachschub für meinen Vorrat an Wood Veneer Sternchen von SC gesucht hatte und fündig wurde, konnte ich diesmal auch beherzt in meine Vorratskiste greifen... Ich liebe diese Sternchen einfach! Und für die Bäumchen hat sich dann auch noch etwas grüner Cardstock (mit und ohne Textur) gefunden. Zum Ausstanzen habe ich eine ältere Stanze von Memory Box verwendet.



Kreative Grüße & einen schönen Sonntagabend
Mandy

Material

Simple Stories - Very Merry - Collector's Essential Kit*

und aus meinem Bestand

Lawn Fawn - Embossing Powder - Gold
We R Memory Keepers - Envelope Punch Board
Goldenes Garn & Wood Veneer Sternchen von Studio Calico


★★★
Geteilt mit




Weihnachtswerkstatt 5/2017 | Papercraft | Adventskalenderzahlen mit DCWV DIY Project Stacks Kraft Tags °2

Bereits seit ein paar Wochen hat mich immer wieder de Frage um getrieben, ob in diesem Jahr auch meine Blogtradition der Adventsgeheimnisse wie im letzten Jahr wieder machen möchte. Dann vielen mir meine alten Adentskalenderzahlen dafür in die Hände und diese mag ich nun gar nicht mehr... was dazu führte, dass ich mich schon fast dagegen entschieden hatte.





Als ich aber an meinem drittem Projekt mit den  DIY Project Stacks „Kraft Tags“ von DCWV (Die Cuts with a View)* saß, sind mir mit den gold-schwarz-weißen Tags dann so viele Gestaltungsideen für neue Adventskalenderzahlen eingefallen, so dass die Adventsgeheimnisse für dieses Jahr gerettet wurden.



Viel mehr als Projektblock, ein bisschen weißen Cardstock braucht man eigentlich nicht... aber man darf natürlich die Deko nicht vergessen wie Bakers Twine und Glöckchen.



Als Dekoration habe ich dann zu Die Cuts aus der Kollektion "Joyful" von My Mind's Eye verwendet. Diese passt perfekt zum Farbschema der Adventskalenderzahlen.



... genäht wurde dann auch noch einmal, so dass man auf der Rückseite des oberen Tags auch noch ein paar kleine Grüße unterbringen kann.





Für Türchen Nummer 3 habe ich dann zum Beispiel aus einem der Tags des Projektblock mit Goldfolienapplikationen in Pink passend zum Glöckchen noch einen kleinen Stern ausgestanzt.

Am Ende werden die Adventskalenderzahlen bestimmt nicht nur die Türchen für meinen diesjährigen Blog-Adventskalender sein, sondern auch einen normalen Adventskalender schmücken. Ich denke einen Kalender mit kleinen Tütchen macht sich dafür besonders gut.

Kreative Grüße & einen schönen Abend
Mandy
★★★


Geteilt mit