Karte | Nichts geht über Fransen °2… mit der Carousel Kollektion von Crate Paper {SBW DT}


Wie so oft ist zu meiner fransigen Verpackung mit der Carousel-Kollektion von Maggie Holmes auch noch ein kleines Kärtchen entstanden.




Und ich muss gestehen, das ich in das Patterned Paper "Belle" aus der Kollektion total verliebt bin... ich finde die Blümchen total schick... und das Ausschneiden der Blüten hat für mich auch irgendwie einen meditativen Touch... :-)



Auch hier kam die Frasen-Schere von Amercian Crafts zurm Einsatz. Wie für die Dekoration der Box habe ich auch hier Quadrate aus weißen Cadstock zugeschnitten und ca 1" breite Streifen Patterned Paper auf die Breite des Cardstocks zugeschnitten, mit Fransen versehen und überlabend auf die Quadrate geklebt.



Ich finde die Gestaltung hat zwei Vorteile:
  • Man hat einen tollen Hintegrund für den kleinen Kartengruß und
  • die Reste an Patterned Paper und Cardstockönnen ein wenig abgebaut werden.








Mit dem Fransen schneiden ist es wie mit so vielen Sachen, denn als ich so schön dabei war Fransen zuschneiden, hatte es mich dann doch gepackt und ich habe noch ein paar andere Formen wie Herzen und Kreise ausproboert. Dazu aber in einem späteren Post mehr.

Kreative Grüße & einen schönen Abend
Mandy


★★★

Geteilt mit

Materialien


Die „Carousel“- Kollektion von Maggie Holmes für Crate Paper findet Ihr übrigens hier im Shop der Scrapbook-Werkstatt.


Crate Paper / Maggie Holmes – Carousel – PP Marquee*
Crate Paper / Maggie Holmes - Carousel - Belle*

Crate Paper / Maggie Holmes - Carousel - Happy-Go-Lucky*


Kartenrohling und Cardstock in weiß

Pailettenband WOW Embossingpulver in Gold


PS: Einen kleinen Hinweis zu den Sternchen findet Ihr hier.

1 Kommentar

  1. Fransen mag ich sehr. Muss mir wohl die Schere auch kaufen.

    Die Idee mit den Schleifen auf einem Layout habe ich auch :-).

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Freue mich immer sehr über eine kurze Rückmeldung von Euch.